Leblosen Radfahrer in Hallstadt gefunden: 44-jähriger stirbt nach Sturz

In Hallstadt im Landkreis Bamberg hat in der vergangenen Nacht ein Verkehrsteilnehmer auf Höhe einer Fußgänger- und Radfahrerunterführung einen leblosen Fahrradfahrer auf der Straße gefunden. Der Zeuge setzte sofort den Notruf ab. Ein alarmierter Notarzt konnte aber nur noch den Tod des 44-Jährigen feststellen.
Nach bisherigen Erkenntnissen war der Fahrradfahrer von Hallstadt aus Richtung Bamberg auf dem dortigen Radweg unterwegs. Nach der Autobahnbrücke, auf Höhe des Impfzentrums verlor der 44-Jährige offenbar die Kontrolle über das Rad, berührte den Randstein und stürzte zu Boden. Hierbei zog er sich die schweren Verletzungen zu, denen er noch an der Unfallstelle erlag. Die Polizei Bamberg-Land sucht Zeugen.

 

 

Foto: NEWS5