Leerstände beseitigen: Burgkunstadt möchte lebendiger werden

Die Stadt Burgkunstadt im Landkreis Lichtenfels möchte lebendiger werden. Wie in der jüngsten Stadtratssitzung deutlich wurde, soll deshalb Leerstand in der Stadt beseitigt werden. Um die Innenstadt aufzuwerten, sollen auch der Marktplatz und die Kulmbacher Straße aufgehübscht werden. Die Bahnhofstraße soll in Zukunft barrierefrei werden, vor allem wegen der Nähe zur Schule und der Regens-Wagner-Einrichtung.