Leerstehendes Gebäude in Oberlangenstadt wird abgerissen: Markt Küps nutzt weiter Förderoffensive des Freistaats

Der Markt Küps im Landkreis Kronach nutzt weiter die Förderoffensive des Freistaats. Wie die Gemeinde mitteilt, soll in der Nageler Straße in Oberlangenstadt ein leerstehendes Gebäude abgerissen- und die Fläche dann neu genutzt werden. Das soll im Zuge der bereits laufenden Dorferneuerung passieren. Die Kosten für den Abriss liegen bei über 30.000 Euro. Leisten kann sich das die Gemeinde durch die Förderung im Rahmen der Nordostbayern-Initiative des Land Bayerns. Dadurch übernimmt das Amt für Ländliche Entwicklung 90 Prozent der anfallenden Kosten.