© Markus Sapper

Letzte Folge der «SOKO München» war Quotenhit

Berlin/München (dpa) – Die ZDF-Krimireihe «SOKO München» hat sich mit einer Spitzenquote vom Publikum verabschiedet. 6,36 Millionen (18,6 Prozent) schalteten am Dienstagabend ab 20.15 Uhr ein. Das 90-minütige Special «Countdown» war die letzte Folge der Reihe. 2019 hatte das ZDF bekanntgegeben, dass die «SOKO München» nach mehr als 40 Jahren die Ermittlungen einstellt. Das Format war 1978 als «SOKO 5113» gestartet. Es zählte damit zu den am längsten laufenden Serien Deutschlands. Den angestammten Sendeplatz am Montag um 18.00 Uhr sollen sich ab 2021 die «SOKO Potsdam» und die «SOKO Hamburg» teilen.