Letzte Vorstellung: Naturbühne Trebgast beendet erfolgreiche Freilichtsaison

Die Naturbühne Trebgast beendet an diesem Wochenende ihre diesjährige Freilichtsaison. Am Nachmittag (Sa) findet die letzte Vorstellung des Kinderstücks „Die kleine Hexe“ statt. Mit dem Verlauf der Saison und den Zuschauerzahlen ist man von Seiten der Bühne sehr zufrieden. Über 30.000 Zuschauer wollten heuer „Widder dahaam“, „Dr. Jekyll und Mr. Hyde“, „Die Räuber“ und „Die kleine Hexe“ sehen.

Überraschungs-Stück war heuer das Volksstück „Widder dahaam“, das extra ins Fränkische übertragen worden und durch seine Spritzigkeit zum Publikums-Liebling geworden ist.

Die Vorbereitungen für die kommende Theatersaison laufen bereits auch wieder. Die Stücke stehen (gespielt werden „Pippi im Taka Tuka Land“, „Das sündige Dorf“, „Pygmalion“ und „Die Wanderhure“)  und der Kartenvorverkauf für die nächste Saison beginnt bereits am 1. Oktober.