Lichter aus zur „Earth Night“: einige oberfränkische Städte beteiligen sich

Am Dienstagabend geht auch in einigen oberfränkischen Städten das Licht aus – Bei der Earth Night wird ab 22 Uhr für eine ganze Nacht das Licht reduziert. Die Aktion will auf die exzessive Nutzung von nächtlichem Kunstlicht und die Folgen für Mensch, Umwelt und Natur aufmerksam machen. In Lichtenfels wird unter anderem das Licht am historischen Rathaus, am Stadtschloss und den Tortürmen ausgeschaltet. Die Stadt Hof löscht zum Beispiel die Außenbeleuchtung am Rathaus, der Freiheitshalle und der Stadtbücherei. Die Stadt Kulmbach hat auf unsere Nachfrage mitgeteilt, dass sie sich nicht beteiligt.