© Stadt Kulmbach

Liebeserklärung auf Ukrainisch: geflüchtete Filmemacher schenken der Stadt Kulmbach einen Imagefilm

Eine Liebeserklärung an Kulmbach auf Ukrainisch gibt es ab sofort als kurzen Imagefilm. Zwei geflüchtete Filmemacher aus der Ukraine haben der Stadt ein etwa zweiminütiges Video geschenkt, das ab sofort auf der Facebook- und Instagramseite der Stadt zu finden ist. Mit dem Film mit dem Titel „Erleben Sie Kulmbach“ wollen sich die Journalistin und Redakteurin sowie der Kameramann und Regisseur bei der Stadt und allen Menschen in Kulmbach für die großartige Unterstützung bedanken und etwas Nützliches für die Stadt tun – also vor allem potenzielle Touristen auf die Stadt aufmerksam machen. Die Stadt hat außerdem noch einen Tipp: wer beim Anschauen auf „Stopp“ drückt, verwandelt jede Ansicht in eine gerahmte Postkarte von Kulmbach.

Unser Bild zeigt Kostiantyn Mykhailov (links) und Nataliia Baraulja-Vernygora zusammen mit Oberbürgermeister Ingo Lehmann (2.v.l.) und Stadtrat Matthias Hahn bei der Präsentation des Videos.

 

Zum Film:

Facebook

Instagram