Lkw auf der Felge: Behinderungen auf der A 9 am Bindlacher Berg

Auf der A9 bei Bindlach ist in der Nacht ein Laster umgekippt. Ursache war laut Polizei ein geplatzter Reifen. Das LKW-Gespann zog deshalb nach links und krachte gegen die Betonleitwand. Der Anhänger legte sich dann auf die Seite und blockierte die linke Spur. Der Fahrer blieb unverletzt.

Zur Bergung des Lasters musste die Autobahn in Richtung Berlin zeitweise komplett gesperrt werden in der Nacht. Größere Verkehrsbehinderungen sind aber laut Polizei ausgeblieben.

Allerdings ist der Fahrbahnbelag am Bindlacher Berg in Richtung Norden stark beschädigt, weil der Laster ein Stück Weg auf der blanken Felge zurückgelegt hat. Den Schaden beziffert die Polizei auf 40.000 Euro. Wegen der Reparatur des Fahrbahnbelags bleibt die linke Spur am Bindlacher Berg in Richtung Norden bis gegen 14 Uhr gesperrt.