Lkw ausgebrannt: Großaufgebot der Feuerwehr in Bindlach

Ein Großaufgebot an Feuerwehrkräften ist heute am frühen Morgen in Bindlach schon im Einsatz gewesen. Dort hatte ein Lkw gebrannt, bzw. das Führerhaus des türkischen Lasters. Der Fahrer des Lkw wurde durch die Flammen aus dem Schlaf gerissen. Geistesgegenwärtig hat er noch seinen Auflieger abgekoppelt und dann sein Führerhaus verlassen. Das brannte vollständig aus. Der Schaden wird auf ca. 100.000 Euro geschätzt. Der Lkw-Fahrer kam mit dem Schrecken davon.