Lkw-Maut: Betriebe reichen Mehrkosten an die Kunden durch

Seit Anfang des Monats gilt die LKW-Maut auch auf den Bundesstraßen bei uns – kontrolliert von blauen Säulen, die auch an den Bundesstraßen in Oberfranken in letzten Monaten aufgestellt worden sind.
Laut Handwerkskammer für Oberfranken wirkt sich die Maut auf die Handwerker bei uns und auf die Preise für die Kunden aus. Hauptgeschäftsführer Thomas Koller sagt, es sind vor allem die kleinen Baubetriebe, die die Bundesstraßen nutzen. Sie trifft die Maut, schon mal dadurch, dass die Unternehmen für alle Fahrzeuge mit einem Gewicht ab 7,5 Tonnen spezielle Messgeräte anschaffen mussten. Der Einbau kostet pro Fahrzeug bis zu 1500 Euro. Klar, dass die Firmen diese Kosten versuchen werden, an ihre Kunden weiter zu geben.