Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr fährt mit Blaulicht zu einem Einsatz., © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Lkw mit Restmüll fing Feuer: A73 war bei Bad Staffelstein fast zwei Stunden gesperrt

Auf der A73 bei Bad Staffelstein hat gestern Nachmittag ein Lkw gebrannt. Wie die Polizei mitteilt, konnte der Fahrer seinen mit Restmüll beladenen Sattelzug gerade noch an den rechten Fahrbahnrand fahren und die Zugmaschine vom Sattelauflieger abhängen, bevor die Flammen auf die Zugmaschine übergreifen konnten. Die Feuerwehr konnte den Anhänger schließlich löschen. Der Sachschaden wird auf 25.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand. Die Autobahn musste in Fahrtrichtung Suhl, ab der Auffahrt Bad Staffelstein-Kurzentrum, während der Löscharbeiten fast zwei Stunden komplett gesperrt werden.