Loewe Kronach hat einen neuen Partner: Ziel einer deutsch-japanischen Allianz ist Kostensenkung

Der Kronacher Fernsehhersteller Loewe arbeitet weiter an seinem Zukunftskonzept. Jetzt haben sich die Kronacher einen neuen Partner ins Boot geholt, Toyoichi Tsusho aus Tokio. Bei Loewe spricht man von einem Meilenstein und davon, dass der Fernsehhersteller sich damit auf den internationalen Märkten etablieren will. Loewe hat bereits japanische Partner im Boot, Hisense und LG-Display.

Die neue deutsch-japanische Allianz umfasst zunächst die Zulieferung wichtiger Elektronik-Komponenten und ein Produktionslager, das extrem schnell zuliefern können soll. Nach den Worten von Ralf Vogt, dem Vorsitzenden der Loewe-Geschäfsführung in der Bayerischen Rundschau, soll die Direktbelieferung mit japanischer Elektronik bei Loewe die Produktionskosten senken. Auf der anderen Seite erhofft man sich auch Aufträge der japanischen Partner und damit eine weitere Auslastung der Produktion in Kronach.