Lottogewinner aus Kulmbach: Aus 26,25 Euro wurden 100.000

Pünktlich zu den Herbstferien oder auch rechtzeitig vor den Weihnachtseinkäufen – so oder so hat ein Kulmbacher allen Grund zur Freude. Ein Spieler aus dem Kulmbacher Land hat beim Lotto 100.000 Euro abgeräumt. 26 Euro und 25 Cent hat der Kulmbacher dafür in die Zusatzlotterie Super 6 investiert. Das hat sich gelohnt! Die Lotto-Bezirksstelle in Bayreuth schreibt wörtlich: „Irgendwo im Umfeld der Bierstadt wird es in dieser Woche bestimmt eine besonders ausgiebige Feier geben!“ Schon in den nächsten Tagen soll der Spieler das Geld auf seinem Konto haben. Das riecht nach einem spontanen Herbst-Urlaub. Herzlichen Glückwunsch!