Mainzusammenfluss bei Frankenberg im Kulmbacher Land: Bezirksfischereiverein präsentiert neue Infotafeln

Seit heute (Di) können sich Besucher am Mainzusammenfluss auch über die Fische in unserer Region informieren. Drei Infotafeln, eine Bank und ein kleiner Weg wurden dafür offiziell eingeweiht.

Die Idee dafür sei bereits 2019 aufgekommen, sagt der erste Vorsitzende des Vereins Frank Podhorn. Bei einer Jubiläumsfeier sei jemandem aufgefallen, dass die gegenüberliegenden Tafeln gar nicht über die Fische und das Gewässer informieren würden. Daraufhin wurden im letzten Jahr die drei Schilder gemacht, die nun am Mainzusammenfluss stehen. Die danebenstehende Bank hat der Bezirksfischereiverein gespendet. Die Kosten für das ganze Projekt schätzt Frank Podhorn auf zirka 2.000 Euro, die von den Vereinsmitgliedern aus eigener Tasche bezahlt wurden.

Das Geld könnte der Verein mittlerweile eventuell wieder in der Kasse haben. Sowohl der Oberbürgermeister Ingo Lehmann als auch der Landrat Klaus-Peter Söllner haben Frank Podhorn auf der Einweihung eine Spende überreicht.