Mal wieder blau: 19-Jähriger Kulmbacher beschäftigt die Polizei

Bei der Polizei ist er schon bekannt. Ein Jugendlicher aus der Stadt beschäftigt die Kulmbacher Beamten immer wieder. Am Montag Abend war der 19-Jährige so betrunken, dass ihn Polizeibeamte ins Kulmbacher Krankenhaus gebracht haben.

Wenig später traf ihn eine Polizeistreife, als er gerade ein Fahrrad den Krankenhausberg hinunter schob. Er hatte das Klinikum nach kurzer Behandlung auf eigenen Beschluss verlassen. Das Fahrrad- so gab er schnell zu – hatte er unterwegs gestohlen. Wo genau, konnte der 19-Jährige nicht sagen.

So bittet die Polizei also Personen, denen in der Nacht zum Dienstag am Krankenhausberg ein Fahrrad geklaut worden ist, sich auf der Wache in Kulmbach zu melden.