© Hendrik Schmidt

Mann auf Baustelle von Eisenstangen durchbohrt

Bad Neustadt an der Saale (dpa/lby) – Ein 61-Jähriger ist auf einer Baustelle im Landkreis Rhön-Grabfeld am Unterschenkel von drei Eisenstangen durchbohrt worden. Schwer verletzt wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Mehrere Bauarbeiter hatten auf der Baustelle eines Mehrfamilienhauses in Bad Neustadt an der Saale Stangen mit einem Kran bewegt. Dabei rutschten einige seitlich aus der Befestigung, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Der 61-Jährige wollte die Eisenstangen eigentlich entgegennehmen. Laut Polizei muss er nach dem Unfall am Freitag mit bleibenden Gesundheitsschäden rechnen. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen, um zu prüfen, ob die arbeitsrechtlichen Vorgaben eingehalten wurden.