Das Wort "Polizei" steht auf einem Einsatzwagen., © Marijan Murat/dpa/Symbolbild

Mann lässt sich im Auto mitnehmen: Bedroht Fahrer mit Messer

Ein Mann hat in Niederbayern einen Autofahrer mit einem Messer bedroht und versucht, dessen Auto zu rauben. Die beiden 40 und 21 Jahre alten Männer wohnten gemeinsam in einer Wohnung, teilte die Polizei am Montag mit. Am vergangenen Donnerstag habe der Ältere den Jüngeren vormittags gebeten, ihn mit dem Auto zum Einkaufen mitzunehmen. Auf der Autobahn 92 habe der 40-Jährige dann ein Messer gezogen und den Fahrer zwingen wollen, ihn nach Tschechien zu bringen.

In der Nähe von Ergoldsbach (Landkreis Landshut) soll der Täter den 21-Jährigen dann genötigt haben, stehen zu bleiben und ihm das Auto zu überlassen. Daraufhin habe der Autobesitzer angehalten, den Schlüssel abgezogen und sei geflüchtet, hieß es von der Polizei. Wenig später nahmen Beamte den 40-Jährigen fest. Dieser sitzt nun in Untersuchungshaft.