© Marijan Murat

Mann steigt in Kirche ein und lässt Glocken läuten

Marktsteft (dpa/lby) – Zu später Stunde ist in Unterfranken am ersten Weihnachtsfeiertag ein Mann in eine Kirche eingestiegen und hat die Glocken geläutet. Nach Polizeiangaben vom Sonntag kletterte der 28-Jährige durch einen offen stehenden Belüftungsschacht in die katholische Kirche in Marktsteft (Landkreis Kitzingen). Einem Zeugen fiel das Läuten zur falschen Uhrzeit auf. Er sah laut Polizei nach dem Rechten und bemerkte den Eindringling. Der Zeuge rief die Polizei und hielt den 28-Jährigen fest. Ob dieser «bloß Unfug im Kopf hatte», wie die Polizei mitteilte, oder ob er auch Gegenstände aus der Kirche habe stehlen wollen, blieb unklar.

© dpa-infocom, dpa:211226-99-506562/2