Markantes Wahrzeichen in der Kulmbacher Innenstadt fehlt: Brunnen im Oberhacken wird saniert

Der gusseiserne Brunnen gegenüber vom Badhaus im Oberhacken wird saniert. Das teil die Stadt Kulmbach mit. Der Brunnen hatte mehrere Risse und Sprünge und hat auch Wasser verloren. Aktuell steht er im städtischen Bauhof in Kulmbach, wo er von einem regionalen Handwerksbetrieb bald saniert wird. Das koste um die 14.000 Euro, ein Großteil werde aber aus Fördermitteln der Denkmalpflege gedeckt, so OB Ingo Lehmann.