Medi ist schon raus aus dem Pokal: Niederlage bei Alba Berlin

Nach der erfolgreichen Championsleague-Qualifikation am Donnerstag hat es für die Basketballer von Medi Bayreuth gestern einen Dämpfer gegeben. Das Team von Headcoach Raoul Korner ist im BBL-Pokal ausgeschieden. Medi unterlag Gastgeber Alba Berlin mit 68:88.
Morgen geht es für die Mannschaft in der Basketball-Championsleague weiter. Gast in der Oberfrankenhalle ist Besiktas Istanbul. Jump ist um 20 Uhr.