Sprengung des Sprungturms im Kulmbacher Freibad

Am 8.Juni 1972 ist er in Betrieb genommen worden: der Sprungturm im Kulmbacher Freibad. Nun ist das Betonbauwerk nach weit über 40 Jahren dem Erdboden gleichgemacht worden. Radio Plassenburg-TV war exklusiv bei der Sprengung mit der Videokamera dabei. Sehen Sie hier, wie die Sprengung abgelaufen ist – und was die Beteiligten zum Ablauf und den Beweggründen sagen.

 

Kamera/Schnitt/Reporter: Kai Losert
Interviews: Fred Scheps