Mehr als nur spaßige Ferienaktionen: Landkreis Lichtenfels stellt neue Kreisjugendpflegerin vor

Der Landkreis Lichtenfels stellt seine neue Kreisjugendpflegerin vor. Im August letzten Jahres hat die 29-jährige Sozialpädagogin Alexandra Stammberger die geteilte Stelle als Kreisjugendpflegerin und Geschäftsführerin des Kreisjugendrings übernommen. Jugendarbeit sei für die junge Frau mehr als nur spaßige Ferienaktionen. Ihre Vision sei es, auch denen, die nicht so gute Chancen haben, neue Möglichkeiten zu eröffnen. Durch Corona sei die offene Jugendarbeit schwer geworden, so Stammberger. Für 2021 habe sie dennoch einige Aktionen und Veranstaltungen geplant. Bewährtes weiterführen, neue Projekte initiieren, Vernetzungen schaffen und Synergien nutzen, so lauten die Pläne der jungen Frau.