Mehr Geld für Reinigungskräfte: 2,5 Prozent mehr Lohn im Landkreis Kulmbach

Auf ein Lohn-Plus dürfen sich die Reinigungskräfte im Landkreis Kulmbach freuen. Zum Januar ist der spezielle Mindestlohn in der Gebäudereinigung auf 10,56 Euro pro Stunde gestiegen, das sind 2,5 Prozent mehr als bisher. Das teilt die Gebäudereiniger-Gewerkschaft IG BAU mit. Außerdem verhandelt die Gewerkschaft mit den Arbeitgebern bessere Arbeitsbedingungen für die Reinigungskräfte. Zum Beispiel die Eingruppierung in die richtige Lohngruppe für Gelernte Arbeitskräfte und ein Weihnachtsgeld, wie es in den meisten Branchen üblich ist.