© Daniel Karmann

Meldungen über verdächtige Fahrzeuge: Kulmbacher Polizei spricht von Sperrmüll-Sammlern aus Tschechien

Die sozialen Netzwerke waren am Mittwoch voll mit Meldungen über verdächtige Fahrzeuge, aus denen heraus Kinder angesprochen worden sein sollen. Neben dem Kulmbacher Hopfenweg und dem Stadtteil Burghaig kamen entsprechende Meldungen auch aus Obernsees. Die Kulmbacher Polizei hat bei Radio Plassenburg Entwarnung gegeben. Man habe das verdächtige Fahrzeug gefunden und kontrolliert. Es handle sich um Personen aus Tschechien, die auf der Suche nach Sperrmüll gewesen seien. Sie hätten möglicherweise auch Kinder angesprochen und nach dem Weg gefragt. Für die Kinder habe aber keine Gefahr bestanden, heißt es. Trotzdem macht die Polizei deutlich: solche Anrufe und Sorgen von Eltern würden ernst genommen und hätten höchste Priorität.