Melkendorfer Ortsumgehung: Theodor-Heuss-Allee ab morgen gesperrt

Wer von Melkendorf aus ins Goldene Feld in Kulmbach will oder Richtung Altenkunstadt, der wird ab morgen durch die Stadt umgeleitet. Der Grund sind die Bauarbeiten für die Melkendorfer Ortsumgehung, die gehen jetzt in die nächste Phase. Ab morgen ist deswegen die Kulmbacher Theodor-Heuss-Allee gesperrt. Sie soll verbreitert und dann an die Umgehung von Melkendorf angeschlossen werden.
Bedeutet, ab morgen müssen alle, die sonst über die Theodor-Heuss-Allee fahren, für längere außen rum.
Die Zufahrt zum Goldenen Feld funktioniert dann über die B 289. Von Melkendorf her wird der Verkehr nach Kulmbach geleitet über die neue Umgehung, dann über die B 85 und die B 289 von Burghaig her ins Kulmbacher Industriegebiet oder über die B 289 weiter Richtung Altenkunstadt oder Lichtenfels.