Melkendorfer Ortsumgehung: Verkehr läuft schon jetzt über ein Teilstück der neuen Straße

Die Ortsumgehung Melkendorf nimmt immer mehr Formen an. Seit Montag läuft der Verkehr sogar schon über ein Teilstück der neuen Straße. Wer aus Richtung Katschenreuth kommt, wird von der neuen Mainbrücke auf die Neubaustraße geleitet. Bei Melkendorf-West geht es dann auf Höhe des Sportplatzes zurück auf die bisherige Ortsdurchfahrt. Der wellenförmige Anschluss an die alte Staatsstraße beim Sportplatz ist aktuell noch provisorisch. Er wird später durch eine endgültige Anbindung ersetzt, wie Projektleiter Jan Oertel vom Staatlichen Bauamt in Bayreuth der Bayerischen Rundschau erklärt. Ende 2018 soll die neue Umgehung fertig sein. Insgesamt kostet das Projekt rund 11 Mio. Euro.