Messerstecherei in Marktredwitz: Täter flüchtig

In der Nähe des Stadtparks in Marktredwitz hat ein Unbekannter gestern Nachmittag einen 54-Jährigen mit einem Messer niedergestochen. Er kam schwer verletzt ins Krankenhaus.

Vom Täter fehlt laut Polizei noch jede Spur, sie bittet daher um Mithilfe aus der Bevölkerung: Passiert ist es gestern gegen 16 Uhr in der Klingerstraße. Der Täter soll schmächtig, etwa einen Meter 60 und zwischen 25 und 30 Jahre alt gewesen sein. Er hatte offenbar einen dunklen, kurzen Mantel an. Wer in Marktredwitz etwas beobachtet hat, soll sich bei der Kripo Hof melden. Warum der Flüchtige auf dem Mann losging, ist unklar.