Messerstecherei unter Frauen: Urteil am Hofer Landgericht erwartet

Zwei junge Frauen verabreden sich in der Silvesternacht zu einer Schlägerei in Hof. Wenig später hat die eine ein Messer in der Brust, die andere Stichverletzungen am Rücken. Eine der beiden Frauen steht jetzt in Hof vor Gericht.
Die Staatsanwaltschaft fordert eine vierjährige Haftstrafe wegen gefährlicher Körperverletzung. Die Verteidigung hingegen plädiert auf Freispruch wegen Notwehr. Heute soll das Urteil gesprochen werden.