© Mohssen Assanimoghaddam

Mieter bei Schwelbrand schwer verletzt

Markt Indersdorf (dpa/lby) – Ein 52 Jahre alter Mann hat bei einem Schwelbrand in einem Mietshaus in Markt Indersdorf (Landkreis Dachau) eine schwere Rauchgasvergiftung erlitten. Er wurde nach dem Unglück am frühen Montagmorgen in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei mitteilte. Der Schaden beträgt rund 100 000 Euro. Den Angaben nach dürfte eine Zigarette den Brand in der Wohnung ausgelöst haben.