Mindestlohn: DGB mit Entwicklung in Oberfranken zufrieden

Der Deutsche Gewerkschaftsbund ist in Oberfranken mit der Entwicklung des gesetzlichen Mindestlohns seit seiner Einführung vor vier Jahren insgesamt zufrieden. Eine Auswertung aktueller Zahlen des Bundesamts für Statistik und der Arbeitsagenturen zeigten positive Effekte auf die Verdienst- und Beschäftigungsentwicklung in der Region, heißt es in einer Pressemitteilung.

Allerdings gebe es auch nach der Anhebung des Mindestlohns zum 1. Januar 2019 noch Luft nach oben. Viele Beschäftigte lebten mit dem Mindeslohn noch immer am Existenzminimum.