Mini-Bayreuth: „Kinder an die Macht“ ab heute in der Wagnerstadt

Heute geht es wieder los mit der Stadt in der Stadt. „Mini-Bayreuth“ wird eröffnet. Auf dem Gelände des SC Kreuz haben bis zu 500 Schüler in dieser Woche – bis einschließlich Freitag – die Möglichkeit, sich auszutoben, zu spielen, zu basteln und zu lernen. Sie bekommen auch einen Einblick darin, wie eine Stadt funktioniert – beispielsweise die Strom- und Wasserversorgung. Auch heuer wird wieder ein Bürgermeister gewählt. Betreut werden die Kinder von „Mini-Bayreuth“ von 10 bis 16 Uhr. Der Eintritt kostet drei Euro, am Nachmittag einen Euro 50.