Eine Statue der Justitia hält eine Waage und ein Schwert in der Hand., © Arne Dedert/dpa/Symbolbildarchiv

Mit-Insassen brutal schikaniert: Häftlinge der Hofer JVA zu mehrjährigen Gefängnisstrafen verurteilt

Weil sie einen Mit-Insassen brutal schikaniert haben, müssen zwei Häftlinge der Hofer JVA länger im Gefängnis bleiben. Die beiden Angeklagten wurden zu fünf bzw. zwei Jahren Haft verurteilt. Beide sollen zudem in einer Entzugsklinik untergebracht werden. Während der Corona-Isolation im Gefängnis hatten die beiden Häftlinge einen Mit-Insassen geschlagen, getreten und gegen seinen Willen tätowiert. Außerdem hatte der Mann mehrere Nächte nackt auf der Toilette schlafen müssen.