Mit Moped gestürzt: 52-Jähriger stirbt noch an der Unfallstelle bei Naila

Bei Naila ist gestern Abend ein Mopedfahrer von seiner Maschine gefallen und dabei tödlich verletzt worden. Der 52-jährige Mann war laut Polizei gegen 20 Uhr 15 von Lippertsgrün Richtung Naila unterwegs. Plötzlich bremste er sein Moped ab und stürzte. Der Mann trug keinen Helm, er hat schwerste Schädelverletzungen erlitten. Ein herbeigerufener Notarzt konnte nur noch seinen Tod feststellen. Das Moped wurde sichergestellt und eine Staatsanwältin hat einen Sachverständigen mit der Untersuchung des Unfalls beauftragt.