Mit Schreckschusspistole hinterhergeschossen: 19-jähriger in Coburg verletzt

Mit einer Schreckschusspistole hat ein Mann in Coburg einen 19-Jährigen bedroht und verletzt. Er zog ihn im Coburger Rosengarten in ein Gebüsch und wollte ihn ausrauben. Der 19-jährige konnte flüchten, woraufhin der Täter ihm mit der Schreckschusspistole hinterherschoss und ihn leicht verletzte. Der Gesuchte ist etwa 20 bis 24 Jahre alt, 1,60m bis 1,65 groß und sieht südländisch aus. Er hat kurzes, dunkles Haar, am Oberkopf etwas längere, gewellte Haare. Zur Tatzeit trug der Mann ein flecktarnfarbenes Oberteil und dunkle, lange Hosen. Hinweise bitte an die Polizei.