Modell mit Strahlkraft: Gesundheitsminister schaut sich Arztpraxis der Zukunft in Marktleugast an

Ein Modell für eine Arztpraxis der Zukunft hat die Gemeinde Marktleugast zusammen mit den Universitäten in Bayreuth und Erlangen entworfen. Kernstück ist ein Begegnungszentrum mit integrierter Hausarztpraxis. Die junge Ärztin Natascha von Schau will dort dann in Kooperation mit dem Medizincampus Oberfranken Medizinstudenten im Praxis-Semester einbinden. Gesundheitsminister Holetschek hat sich dieses Modell  angeschaut und sich erklären lassen, was der Effekt sein soll.  Auf der einen Seite, dass Medizinstudenten in der Praxis sehen, was ein Landarzt zu tun hat. Auf der anderen Seite sollen Landarztpraxen mehr an Forschungsprojekten teilnehmen – also Lehre und Forschung enger verzahnt werden. Mitte nächsten Jahres soll die Marktleugaster Modelarztpraxis fertig sein.

Ein größeres Projekt aus Marktschorgast gibt es schon. Dr. von Schau hat zusammen mit dem Medizincampus Oberfranken ein Präventionsprogramm gegen Adipositas via  App entworfen.  Der jungen Ärztin aus Marktleugast geht es drum, die Patienten zu motivieren ihre Ernährungsgewohnheiten nachhaltig zu ändern.