Möbelriese expandiert: XXXLutz steigt bei Roller ein

Wann kommt denn nun der XXXLutz in Bayreuth? Das fragen sich auch viele Kulmbacher. Zuletzt hieß es aus dem Bayreuther Rathaus, der Möbelriese plane, auf dem Gelände der Markgrafenkaserne ein neues Möbelhaus zu bauen. Jetzt hat XXXLutz seine Fühler anscheinend in eine andere Richtung ausgestreckt: laut Bayerischer Rundschau will das österreichische Möbelhaus beim Möbeldiscounter Roller einsteigen und 50 Prozent der Anteile erwerben.

Ob XXXLutz nach den neuesten Entwicklungen noch ein neues Möbelhaus in Bayreuth baut, oder in die Räumlichkeiten von Roller in der Bindlacher Straße mit einziehen wird, darüber ist aktuell noch nichts bekannt. Über weitere Details sei laut Geschäftsführung Stillschweigen vereinbart worden.

Die XXXLutz-Unternehmensgruppe betreibt nach eigenen Angaben über 280 Einrichtungshäuser in zwölf europäischen Ländern mit 22.200 Mitarbeiter. – Allein in Deutschland sindes über 11.000 Beschäftigte.