Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht., © Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

Möglicher Besitz von Kinderpornografie: Wohnungen durchsucht

Die Kriminalpolizei hat im Landkreis Rosenheim mehrere Wohnungen wegen Verdachts auf Besitz von Kinderpornografie durchsucht. Bei drei Männern im Alter von 18, 37 und über 60 Jahren beschlagnahmten die Ermittler in den vergangenen zwei Wochen verdächtige Datenträger, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Ob sich tatsächlich kinderpornografisches Material auf den Datenträgern befindet, werde zurzeit ausgewertet, so ein Sprecher der Polizei.