Mopedunfall bei Kasendorf: 16-Jähriger schwer verletzt

Bei Kasendorf ist gestern Nachmittag ein 16-jähriger Mopedfahrer bei einem Unfall schwer verletzt worden. Bisher vermutet die Polizei, dass der Jugendliche mit seinem Leichtkraftrad in einer scharfen Rechtskurve zwischen dem Ortsausgang von Kasendorf und der Abzweigung nach Neudorf auf die Gegenfahrbahn geraten ist. Der 16-Jährige war mit seiner Maschine als zweites von drei Fahrzeugen gefahren. Sein Leichtkraftrad prallte frontal in das entgegenkommende Auto einer 63-jährigen Frau.
Der 16jährige wurde durch den Aufprall von seinem Leichtkraftrad geschleudert. Er erlitt laut Polizei mittelschwere jedoch nicht lebensbedrohlichen Verletzungen und wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Fahrerin des entgegenkommenden Pkw erlitt einen Schock.