Mordprozess Sophia: heute soll Rechtsmediziner aussagen

Im Mordprozess um die erschlagene Tramperin Sophia in Bayreuth soll heute ein Rechtsmediziner der Universität Erlangen aussagen. Nach sieben Verhandlungstagen sind immer noch viele Fragen offen. So konnte ein Obduktionsbericht aus Spanien beispielsweise nicht klären, wann die damals 28-Jährige getötet wurde. Unklar blieb auch, ob der Angeklagte die Studentin sexuell missbrauchte. Ein Urteil wird im September erwartet.