© Klaus-Dietmar Gabbert

Motorradfahrer stirbt nach Sturz auf nasser Fahrbahn

Kulmbach (dpa/lby) – Nach einem Sturz auf regennasser Fahrbahn ist ein 59 Jahre alter Motorradfahrer in Oberfranken gestorben. Der Mann war bei Kulmbach unterwegs, als er in einer Rechtskurve aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Motorrad verlor, wie die Polizei am Mittwochabend mitteilte. Er sei in die Gegenfahrbahn geschlittert und habe ein entgegenkommendes Auto sowie die Leitplanke touchiert. Trotz Reanimationsversuchen sei der Mann in einem Krankenhaus gestorben. Ein Gutachter soll nun klären, wie es zu dem Unfall am Mittwoch gekommen ist.

© dpa-infocom, dpa:210701-99-214381/2