MoWaS und die NINA-App: Katastrophenwarnsystem für Kronach und Lichtenfels

„MoWaS“ heißt es, das sogenannte Modulare Warnsystem der Bundesregierung. Mit Hilfe von Apps wie der NINA-App bringt es Gefahrenmeldungen direkt aufs Smartphone. Ab heute (Di) arbeitet auch die Integrierte Leitstelle Coburg mit dem System. Um 9 Uhr wird es im Landratsamt Lichtenfels vorgestellt. Damit sind auch die Landkreise Kronach und Lichtenfels abgedeckt. Um kurz nach 9 soll die erste Testbenachrichtigung für die Nutzer der App kommen. Die können einstellen, welche Benachrichtigungen und für welche Region sie auf ihr Mobiltelefon bekommen wollen. Das System macht beispielsweise darauf aufmerksam, dass Bewohner bei einem Brand ihre Fenster und Türen geschlossen halten sollen. Auch die ILS Bayreuth-Kulmbach arbeitet seit einiger Zeit mit MoWaS.