Müllabfuhr im Schnee: Abfallwirtschaft in Kulmbach rechnet mit Problemen

Mit den starken Schneefällen ergeben sich auch Probleme bei der Müllabfuhr. Heute wären Rugendorf, Stadtsteinach und Marktschorgast dran gewesen, ab Mittag auch Kupferberg. In etlichen Seitenstraßen kommt die Müllabfuhr nicht voran, wegen der Schneemassen. Detlef Zenk vom Sachgebiet Abfallwirtschaft am Kulmbacher Landratsamt hat uns heute erklärt, dass sich schon zwei Müllmänner verletzt haben.

Die Abfallwirtschaft werde heute versuchen, die Mülltonnen noch wie vorgesehen zu leeren. Nachdem das aber nicht überall gelingen wird und weil er die ganze Woche über mit Problemen bei der Müllabfuhr rechnet, gibt’s laut Detlev Zenk folgende Regelung:

Dort, wo die Mülltonnen nicht geleert worden sind, bitte das nächste Mal, in zwei Wochen den Restmüll in Säcken zur Mülltonne stellen. Das müssen keine besonderen Abfallsäcke sein, egal, es wird alles mitgenommen.