© Matthias Balk

Müller nur auf der Bank: FC Bayern mit Gnabry und Martinez

Wolfsburg (dpa) – Trainer Niko Kovac vom FC Bayern München reagiert mit zwei Wechseln in der Startelf auf die 0:3-Niederlage vor zwei Wochen gegen Borussia Mönchengladbach. Für das Spiel am Samstag beim VfL Wolfsburg nominierte Kovac Nationalspieler Serge Gnabry und Javi Martinez im Vergleich zum Gladbach-Spiel neu in die Startelf. Die Nationalspieler Leon Goretzka und Thomas Müller sitzen dafür nur auf der Bank. Kovac hatte bereits am Freitag mit Verweis auf die hohe Belastung seiner Spieler eine Personal-Rotation angekündigt.