München lädt zum Flower Power Festival

München wird in den kommenden Monaten zur Stadt der Blumen und Blüten. Beim Flower Power Festival seien bis zum 7. Oktober knapp 500 Veranstaltungen geplant unter dem Motto «Natur feiern in der Stadt», teilten die Veranstalter am Dienstag mit.

Den Auftakt macht am 3. Februar die Ausstellung «Flowers Forever. Blumen in Kunst und Kultur» in der Kunsthalle München mit Kunst, Design und naturwissenschaftlichen Objekten rund um die Blume. Workshops, Tanz- und Theateraufführungen, Spaziergänge, Konzerte, Lesungen, Partys und andere Veranstaltungen an vielen weiteren Orten sollen folgen.

Festivalzentrum wird das Kulturzentrum Gasteig HP8. Dort soll den Angaben zufolge auch die Bayerische Landesmeisterschaft der Floristen ausgetragen werden. Der Botanische Garten plane den Ideenmarkt «Biotop Balkon» zur Förderung der heimischen Artenvielfalt, während das Biotopia – Naturkundemuseum mit einer Duftkabine lockt.