Musikprogramm für die Bierwoche: Es gibt einen guten Mix aus Newcomern und Altbewährtem

Das Musikprogramm für die 70. Kulmbacher Bierwoche steht fest. Eröffnet wird der Stadel am ersten Samstag, den 27. Juli traditionell von der Stadtkapelle Kulmbach, Abend heizen dann die Fetzentaler mit ihrem Bierfestdebüt ein. Am Sonntag wird der Festzug der Fanclubs dann mit viel Marsch- und Blasmusik der einheimischen Musikkapellen untermalt. Neu in diesem Jahr dabei, die Pressack-Combo, die Blasmusikband und die Münchner Zwietracht, bei denen Partymusik angesagt ist. Und auch der Aalbachtal-Express ist neu dabei. Die zwölfköpfige Band hat von Blasmusik bis zu den aktuellen Charts alles im Programm. Neben den Newcomern gibt es natürlich auch die altbekannten und bewährten Bierwochen-Bands wie Die Wilderer, Joe Williams Band, die Stoapfälzer Spitzbuam und die Eslarner Showband.