Musikschule startet wieder: Abstand und eingeschränkter Betrieb in Kulmbach

Die Kulmbacher Musikschule ist gestern nach den Herbstferien wieder in den Unterrichtsbetrieb gestartet. Musikschulleiter Harald Streit teilt mit, nach der Infektionsschutzverordnung müsse zwischen allen Beteiligten ein Mindestabstand von 1,5 Meter eingehalten werden, bei Blasinstrumenten und Gesang zwei Meter.

Der Ballettunterricht fällt bis Ende November aus, und auch sämtliche Orchester- und Ensembleproben finden bis Ende November nicht statt. Auftritte und Veranstaltung, die im November geplant waren, finden nicht statt und sollen möglichst nächstes Jahr nachgeholt werden.

Harald Streit macht darauf aufmerksam, dass es auch Online-Unterricht an der Musikschule gibt, nach Rücksprache mit den Lehrekräften und je nach technischen Möglichkeiten. An der Musikschule arbeite man am WLAN in den Unterrichtsräumen.