© Carsten Rehder

Nach dem Wohnhausbrand in Burgkunstadt: Ermittlungen der Polizei dauern an

Nach dem Dachstuhlbrand in Burgkunstadt in der Nacht auf Freitag steht die Brandursache noch immer nicht fest. Die Ermittlungen laufen, teilt die Polizei mit, dabei werden die Beamten auch von einem Gutachter des Landeskriminalamts unterstützt. Außerdem sind schon Hinweise zu einem Mann eingegangen, der kurz vor dem Brand in Burgkunstadt aufgefallen war. Diese Hinweise werden nun überprüft. Wie berichtet ist bei dem Feuer ein Schaden in Höhe von etwa einer Viertel Million Euro entstanden.