Nach den Pfingstdampftagen: große Sanierung rund um Neuenmarkter Bahnhof geht weiter

Zu den Pfingstdampftagen im Dampflokmuseum in Neuenmarkt haben die Besucher zum ersten Mal das sanierte und neu gestaltete DDM gesehen. Bis das  Museumsentwicklungskonzept komplett umgesetzt ist, wird es aber – entgegen der ursprünglichen Planungen – noch ein Jahr dauern – bis Pfingsten 2022.

Zum Gesamtpaket rund um den Neuenmarkter Bahnhof gehört auch das Bahnhofsgebäude selbst. Das wird zurzeit aufwendig saniert. Unter anderem soll dort wieder eine Gaststätte einziehen. Für die sucht die Gemeinde derzeit noch einen Pächter. Auch im restlichen Ort soll sich das Thema „Eisenbahnerdorf“ wiederfinden.

Zwei Neuenmarkter Privatleute tragen auch ihren Teil dazu bei, dass die Leerstände am Bahnhof verschwinden. Sie haben das alte Postgebäude gekauft und wollen dort unter anderem ein Café eröffnen.