Nach Raubüberfall auf Rentner: Polizei sucht dringend Zeugen

Die Polizei sucht nach wie vor zwei Männer – In Scheßlitz haben sie am Freitag (27.4.) maskiert einen 87-jährigen Rentner in seinem eigenen Haus überfallen. Sie überraschten den alten Mann im Schlaf und fesselten ihn mit Klebeband. Dann durchsuchten sie die Wohnung nach Wertgegenständen. Sie erbeuteten mehrere tausend Euro Bargeld und flüchteten. Später konnte sich der 87-Jährige selbst befreien und bei Nachbarn die Polizei verständigen. Die beiden Täter sind geschätzte 35 Jahre alt, etwa 175 cm groß und von normaler Statur. Sie sprachen beide nur gebrochen Deutsch. Die Polizei sucht dringend nach Zeugen.