© Silas Stein

Nach Streit mit anderen Kindern: 10-Jähriger ruft Polizei um Schwester zu beschützen

Um seine Schwester vor drei vermeintlichen Verfolgern zu schützen, wählte ein zehnjähriger am Freitagnachmittag in Bayreuth den Notruf. Der Junge meldete, dass er und seine achtjährige Schwester nach einem Streit verfolgt würden. Die Polizei-Streife konnte aber schnell Entwarnung geben. Nachdem die Kleine von drei anderen Kids als „Kindergartenkind“ betitelt worden war, geriet das Geschwisterpaar mit den anderen drei Kindern in Streit, flüchtete dann aber. Die beiden Geschwister wurden wohlbehalten an ihre Mutter übergeben. Die anderen drei Kinder im Alter von zehn und elf Jahren versprachen den Beamten, sich künftig mit den anderen Kindern zu vertragen.